Mein PIRX-Konto

Tauschnetz Elbtal

Termine im Tauschnetz Elbtal

Bundesweite Tauschringadressen




Was ist ein Tauschring?


Tauschen statt Bezahlen

Die Idee fĂŒr mehr LebensqualitĂ€t

Geldloser Austausch von FĂ€higkeiten und Sachwerten



HĂ€ngt das Regal schief oder keiner da, der den Schrank mit aufbaut?
Sie haben viel zu viel Obst und GemĂŒse im Garten und der Computer streikt schon wieder.
Sie möchten sich gern nĂŒtzlich machen brauchen aber gelegentlich auch einmal UnterstĂŒtzung?
Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Im PIRX-Zeittauschring können Sie Ihre FÀhigkeiten, Fertigkeiten und Sachwerte geldlos tauscht.

Als Gegenleistung profitieren Sie aus dem umfangreichen Angeboten und Gesuchen im Tauschnetz.

Der Vorteil besteht darin, dass Sie aus dem Angebot der gesamten Tauschgemeinschaft frei auswĂ€hlen können. Deshalb kann eine Leistung auch in Anspruch genommen werden, ohne zeitgleich eine Gegenleistung erbringen zu mĂŒssen.

Neugierig geworden? Dann schauen sie doch einmal völlig unverbindlich vorbei. Termine

Hier ein Beispiel:

                

Der Kreislauf ist geschlossen. Sie können sich zum Beispiel einen Babysitter leisten, ohne einen Cent zu bezahlen. Als Wertausgleich setzen Sie Ihre eigenen FĂ€higkeiten und Talente ein. Je mehr Personen im Tauschring sind, um so grĂ¶ĂŸer ist das Tauschangebot. Tauschringe dieser Art gibt es weltweit. In Deutschland sind es bereits ĂŒber 300.

Was können Sie tauschen?

Im Prinzip alles, was Ihnen Spaß macht. In unserem Marktblatt können Sie aus 20 Rubriken in den Angeboten und Nachfragen genau das wĂ€hlen, was Sie benötigen bzw. anbieten. Das Marktblatt wird durch jeden Teilnehmer selbst aktualisiert.

Wie funktioniert ein Tausch?

Ihre Angebote und Nachfragen können Sie im Marktblatt des PIRX-Zeittauschringes kostenlos inserieren. Außerdem finden regelmĂ€ĂŸige Tauschbörsen statt, auf denen man sich persönlich kennen lernen und direkt tauschen kann. Getauscht wird mit „Zeit“, die mit der eigenen Verrechnungseinheit des Tauschringes, dem PIRX (Abgeleitet wurde diese aus PIR fĂŒr Pirna und PRIX, lat. Preis), lediglich auf den Konten der TeilnehmerInnen existiert. Er drĂŒckt das Versprechen aus, innerhalb des Tauschringes eigene FĂ€higkeiten und/oder Sachwerte einzubringen und von anderen in Anspruch zu nehmen. Der Tauschring lebt von einer Balance zwischen Geben und Nehmen.

Der „Preis“ fĂŒr jede erbrachte Leistung wird von den TauschpartnerInnen vorher in PIRX frei ausgehandelt. Als Richtwert gelten 10 PIRX je Stunde. Bei einem Tauschvorgang ĂŒberweist der/die Nehmer/in die vorher vereinbarte Anzahl an PIRX/Talenten an den/die Geber/in. GĂŒltig werden getĂ€tigte Transaktionen mit der Überweisung der entsprechenden Talente ĂŒber die Internet-Plattform

Was bringt der Tauschring?

Die Vorteile des Tauschringes liegen auf der Hand. Auch ohne viel Geld kann sich jeder etwas leisten und sich am regen Tausch beteiligen. Der Tauschring macht Reparatur und Wiederverwendung möglich.
Der Austausch zwischen den Menschen einer Stadt bzw. Region fördert die Nachbarschaftskontakte. Brachliegende FÀhigkeiten werden mobilisiert. Neue Initiativen werden möglich, auch wenn kein Geldkapital vorhanden ist.

Der Tauschring ist eine Initiative, die ihren TeilnehmerInnen eine gemeinnĂŒtzige Dienstleistung zur VerfĂŒgung stellt. Es werden keine BeitrĂ€ge erhoben. Zur UnterstĂŒtzung der Zentrale können auf freiwilliger Basis BeitrĂ€ge eingereicht werden. Z. B. Kontenausgleich oder Spende. (Die Tauschregeln zum Drucken, als PDF-Datei.)



 

Letzte Änderung:
April 03. 2017 17:24:42


Seite drucken

Sitemap